Aktivenausflug
 





Aktivenausflug 2010

Der Ausflug der Aktiven der Freiwilligen Feuerwehr Gottmannshofen führte in diesem Jahr in die Allgäuer Alpen. Nach einem Weißwurstfrühstück im Feuerwehrhaus machte man sich bei herrlichem Sommerwetter auf den Weg nach Oberstdorf, um die Erdinger Arena mit ihren fünf Skisprungschanzen zu besichtigen. Bei einer Führung waren auch Blicke hinter die Kulisse der imposanten Anlage möglich, wobei der „Höhepunkt“ sicherlich der Blick vom Turm der Großschanze war. Nach einem kurzen Besuch bei der Bergwacht Oberstdorf ging es weiter nach Immenstadt, wo man gerade noch rechtzeitig den Lift erreichte, um auf die Alpe Obere Kalle zu gelangen, dem Basislager für das Wochenende. Nach einer kurzen Nacht und einem ausgiebigen Frühstück machte man sich auf den Weg zu Deutschlands größtem Hochseilgarten. Für die nächsten drei Stunden bestieg man dort Bäume und versuchte, von einem zum anderen zu gelangen, ohne in die Sicherungsseile zu fallen, was allen ohne größeren Blessuren gelang. Nach einer Stärkung fuhr man rasant per „Alpsee-Coaster“, Deutschlands längster Rodelbahn, hinab ins Tal um sich im Erlebnisbad in Oberstaufen zu erholen. Am Abend ging es dann wieder hinauf auf den Berg, wo man am Lagerfeuer den Tag ausklingen ließ. Schon früh am nächsten Morgen machte man sich dann auf den Weg zur Hütte der Kemptener Naturfreunde. Nach einer kleinen Stärkung ging es weiter und die Gottmannshofer erklommen das Gschwender Horn. Nach einer erneuten Abfahrt mit dem Rodel ging es wieder heimwärts, um dort das Wochenende mit dem gemeinsamen mitfiebern beim Fußball-Länderspiel Deutschland-England abzuschließen. (rstoll)
 
  Mit dir sind es jetzt schon 165939 Besucher gewesen. Letztes Update: 04.11. - 19:12 (C) by Webchef: