Leistungsprufung2010
 


Feuerwehr Gottmannshofen legt Leistungsprüfung ab

Die Freiwillige Feuerwehr Gottmannshofen trat vor kurzem mit drei Gruppen zur Leistungsprüfung an. Unter den Augen von Kreisbrandinspektor Anton Winkler, Kreisbrandmeister Olaf Dehlau und Schiedsrichter Franz Wörle legten dabei 18 Feuerwehrmänner und drei -frauen die Prüfung erfolgreich ab. Als eine von wenigen Wehren im Landkreis entschied man sich für die anspruchsvolle Variante drei, bei der ein Atemschutzeinsatz simuliert wird. Anton Winkler bedankte sich nach der Überreichung der Abzeichen bei der Wehr und ihrem Kommandanten Thomas Schuhwerk für das Engagement. Dem Vertreter der Stadt Wertingen, 2. Bürgermeister Johann Bröll, dankte er für die finanzielle Unterstützung. Dieser sah in seiner Ansprache das Geld gut angelegt, da eine moderne Wehr auch die entsprechende Ausrüstung haben muss, um im Ernstfall optimal arbeiten zu können. Dabei sprach er auch den Zimmerbrand an, bei dem vor kurzem dank der guten Ausrüstung und Ausbildung der Wehr schlimmeres verhindert werden konnte. Die Leistungsprüfung legten erfolgreich ab: Stefan Betz, Stefan Bengeser, Peter Killisperger, Roland Rehm, Roland Stoll (alle Gold-Rot), Mathias Schmid, Daniel Kotter (beide Gold-Grün), Christoph Rehm, Matthias Schimmer (beide Gold-Blau), Susanne Schuhwerk, Katharina Schmid, (beide Gold), Marie-Christin Eberhart, Ludwig Keiß, Richard Keiß, Pierre Sturm, Stefan Jäckle, Leo Bihlmayr, Johannes Grabowsky (alle Silber), Markus Riemer, Robert Dippel, Marcus Reitenberger (alle Bronze). (rstoll)

 
  Mit dir sind es jetzt schon 165938 Besucher gewesen. Letztes Update: 04.11. - 19:12 (C) by Webchef: